So teilen Sie Spotify Premium mit Ihrer Familie

Standard

 

Spotify machte es viel erschwinglicher, Ihre ganze Familie im letzten Monat in einem Spotify Premium Plan zu haben, aber es machte den Prozess des Hinzufügens von Familienmitgliedern nicht einfacher.

Ende letzten Monats änderte Spotify die Preise für seine Familienpläne, um sie an die von Apple Music und Google Play Music anzupassen.

Vor der Preisänderung würde jeder zusätzliche Benutzer Sie 5 $ pro Monat kosten, mit maximal vier zusätzlichen Benutzern. Das bedeutet, dass die Spotify premium in family umwandeln von fünf Personen 29,99 $ pro Monat betrug. Die Basis-Premium-Account-Preise für Spotify bleiben unverändert – $9,99, £9,99 oder AU$11,99 pro Monat für einen Benutzer. Aber nach dem Preisverfall im letzten Monat können Sie bis zu sechs Personen auf dem Konto haben (ein Haupt- und fünf Familienmitglieder) für nur $14,99, £14,99 oder AU$17,99 pro Monat. Damit entspricht die Preisgestaltung des Familienplans von Spotify der vieler anderer beliebter Musikstreaming-Dienste.

spotify premium in family umwandeln

Leider hat Spotify das Upgrade Ihres Kontos von Premium auf Family nicht intuitiver gestaltet, und die Benutzerverwaltung könnte etwas Arbeit in Anspruch nehmen. Nichtsdestotrotz erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Spotify-Konto aktualisieren und Ihren Premium-Zugang mit Ihrer Familie teilen können.

Hinzufügen von Familienmitgliedern

Das Aktualisieren Ihres Spotify-Kontos auf Familie ist kein schwieriger Prozess, aber es ist nicht sofort ersichtlich, wohin Sie gehen müssen, um die Änderung vorzunehmen. Schlimmer noch, Sie können keine dieser Änderungen innerhalb der mobilen oder Desktop Spotify Apps vornehmen. Alles muss in einem Webbrowser gemacht werden.

Wenn Sie ein bestehender Spotify Premium oder ein kostenloser Benutzer sind, ist der Prozess für das Upgrade auf Spotify

  • Navigieren Sie zunächst von Ihrem Browser aus zu spotify.com und melden Sie sich bei Ihrem bestehenden Konto an oder erstellen Sie ein neues.
  • Als nächstes gehen Sie zu spotify.com/family. Alternativ können Sie auch auf die Pfeiltaste neben Ihrem Benutzernamen klicken, um das Dropdown-Menü anzuzeigen, und auf Konto klicken. Klicken Sie auf der Seite Kontoübersicht in der linken Seitenleiste auf Premium für Familie.
  • Klicken Sie auf Get Started.
  • Geben Sie Ihre Zahlungsinformationen ein und klicken Sie auf Meine Spotify Premium starten.
  • Laden Sie bis zu fünf weitere Personen zu Ihrem Spotify Family-Konto ein, indem Sie die E-Mail-Adressen verwenden, die sie für Spotify verwenden.

Hinzufügen und Entfernen von Benutzern

Die Verwaltung der Benutzer auf Ihrem Spotify Family-Konto muss ebenfalls über einen Browser erfolgen. Um Benutzer zu Ihrem Konto hinzuzufügen oder zu entfernen, gehen Sie zu spotify.com/account und klicken Sie auf Go unter Manage your family accounts. Wenn du einen freien Slot hast, kannst du jemanden mit seiner E-Mail-Adresse einladen oder ihm einen direkten Link schicken.

Leider gibt es keine Möglichkeit, jemandem einfach den Zugang zu deinem Spotify Family-Konto zu entziehen. Stattdessen musst du jemanden neu einladen oder einen neuen Einladungslink generieren. Dadurch wird der ausgewählte Benutzer von Ihrem Konto ausgeschlossen und sein Zugang zu Spotify Premium widerrufen.
Annahme einer Einladung zur Spotify Family

Spotify hat den Einladungsprozess für die Eingeladenen extrem einfach gemacht.

Wenn Sie auf der Empfängerseite einer Einladung zu Spotify Premium sind, erhalten Sie entweder einen Link direkt von der Person, die Sie einlädt, oder eine E-Mail von Spotify, die Sie darüber informiert, dass Sie eingeladen wurden.

Klicken Sie auf den Link, um zu beginnen. Oder, wenn Sie per E-Mail eingeladen wurden, klicken Sie auf die Schaltfläche in der E-Mail mit dem Text Einladung annehmen. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie ein Konto und klicken Sie auf Einlösen. Wenn Sie die Spotify-Anwendung auf Ihr Handy, Tablett oder Ihren Computer herunterladen und sich dort anmelden, können Sie die vollen Vorteile von Spotify Premium nutzen.